26.01.2019

Fehlzeiten

Zu jedem Zeitkonto gehört auch eine Fehlzeitenverwaltung. Urlaub, Krank sowie Weiterbildung und Bereitschaftszeiten müssen beantragt, mitgeteilt und somit dokumentiert werden. Vielleicht haben Sie das bisher im Kopf, aus dem Bauch heraus oder mit viel Papierkram erledigt.

Jetzt haben Sie TAdmin gefunden!

Jeder Mitarbeiter erhält einen persönlichen Zugang, auf den Sie nicht zugreifen können, um diese Anträge zu stellen, oder Dokumente wie z.B. eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hoch zu laden. Natürlich gibt es auch noch nicht so technisch Affine Kollegen für die Sie das auch zentral erfassen können. Nachdem Sie den Urlaub genehmigt, die Krankmeldung zur Kenntnis oder die Schulung befürwortet haben, werden die Zeiten für die entsprechenden Tage hinterlegt und Ihr Zeitkonto ist perfekt.

Nützlicher Nebeneffekt: In einer tabellarischen Übersicht haben Sie die Fehlzeiten im Blick, oder die wählen den Kalender, der Ihnen den Zeitstrahl auch graphisch darbietet.

Mit TAdmin haben Sie Ihre Entscheidungsgrundlagen absolut im Visier!

Wenn denn dann, die Fehlzeiten erfasst sind und die Zeitkonten gefüllt, möchten Sie diese Daten dann auch für Ihre Lohnabrechnung nutzen und evtl. Ihrem Steuerberater zur Verfügung stellen?

MEHR ERFAHREN: https://tadmin.de/home/lohnvorbereitung/